Brot

Aroma-Landbrot

Aroma-Landbrot

  • Menu Art: Brot
  • Küchenstil: deutsch
  • 16 Scheiben
  • 240 min
  • 30 min

Loser? (=Verlierer?)

Lange mußte das T110-Mehl in Schellis Lager ein Schattendasein fristen. Mann, hat mich das geärgert! Ich schimpfte mit Schelli. Er grinste.

Doch jetzt (hat das etwas mit mir zu tun?) hat es das Mehl in die Reihe seiner Stars geschafft.

Und das zurecht: denn es duftet und schmeckt einfach sensationell.

Zutaten Hauptteig
  • 130g Lievito Madre, frisch aus dem Kühlschrank
  • 2g Hefe
  • 300ml handwarmes Wasser (langsam herantasten – erst einmal mit 250ml arbeiten, falls nötig, den Rest dann noch dazu)
  • 300g Weizenmehl 1050 oder T80 Label Rouge
  • 300g Weizenmehl 550 oder T110
  • 150g Joghurt (3,5% Fett)
  • 10g inaktives Backmalz
  • 15g dunkler Waldhonig (oder anderer Honig, alternativ 1 EL Traubenzucker)
  • 2 EL Sonnenblumenöl (oder anderes geschmacksneutrales Öl)
  • 12g Salz
Zubereitung
  • Hefe, Lievito madre, Wasser und Honig miteinander vermischen
  • Mehle, Joghurt, Backmalz miteinder hinzufügen
  • 5min langsam kneten, Salz und Öl dazu dann 8-10min schnell verkneten
  • in eine geölte Teigwanne geben, direkt einmal dehnen und falten, dann über eine Stunde noch einmal dehnen und falten: Temperatur zwischen 21-26 Grad
  • Backofen auf 240 Grad vorheizen (mit Stein oder Topf)
  • Teig aufarbeiten
  • Teig in ein bemehltes Gärkörbchen geben und 20min rasten lassen
  • Teigling einschießen, backen von 240 Grad fallend auf 200 Grad mit schwaden*

Das Schwaden (Erzeugen von Dampf) funktioniert wunderbar mit dem Schwadomat (klein) oder dem Monsterschwado (für undichte und große Backöfen) – oder mit der ALUSCH-Methode.

Dodos Urteil:

Hach, wie einfach kann die liebe Dodo doch glücklich gemacht werden. Einfach etwas vom richtigen Mehl ins Brot und….läuft. Dieses Brot mit dem T110 gehört definitiv zu meinen Lieblingen.

Der Duft, der schon beim Öffnen der Tüte dem Mehl entströmt, dann die  Haptik beim Verarbeiten des Teigs, die Triebkraft und dann wieder der Duft des fertigen Brots sind einfach sensationell.

Unbedingt Nachbacken!

 

(*) Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und Verlinkung.
18. November 2018

2 thoughts on “Aroma-Landbrot”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.