Piemonteser Haselnussprodukte von Cascina Fontana in IGP-Qualität

Das Piemont ist berühmt dafür, dass man hier exzellent speisen und reisen kann: grüne Hügel soweit das Auge reicht. Auf vielen der Hügelkämme thronen kleine Städtchen, von denen aus man eine herrliche Sicht auf die Umgebung bekommt. Kleine Restaurants (Osterie und Trattorie) bieten Speisen in einer Qualität an, von denen man vor dem Betreten des Lokals nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Viele Gerichte sind bodenständig, einiges fast bäuerlich – aber immer umwerfend köstlich.

Das Grün, das alle Hänge bedeckt, ist zu großen Teilen das Grün der Haselnuss-Sträucher, die das Gebiet der Langa, des Herzgebietes des Piemont, prägen.

Angebaut wird in der Region Alta Langa im Piemont die beste Haselnuss-Sorte weltweit: die Tonda Gentile Triobata: Sie ist fast perfekt rund, und entfaltet nach der schonenden Röstung ein umwerfendes Aroma und einen hinreißenden Geschmack.

Viele der Nebenerwerbs-Haselnuss-Bauern sind auf die Nuss gekommen: die hohe Nachfrage nach der Tonda Gentile führte dazu, dass viele ihren Job an den Nagel  hängen konnten, um sich dem Anbau und der Weiterverarbeitung der Königin unter allen Haselnuss-Sorten zu widmen.

Ein junges Ehepaar geht seit wenigen Jahren auch diesen Weg.

Wie man Haselnüsse anbaut, erntet und das letzte Quäntchen an Duft und Geschmack, lernte Cristina von der Cascina Fontane von einem der Haselnuss-Experten des Piemont. Dieser lehrte sie alles, was sie über die Tonda Gentile Trilobata wissen muss, um eine exzellente Qualität zu produzieren. Mit ihrem Mann Dario kultivieren sie im Herzland der Haselnuss, der Alta Langa, piemonteser Haselnuss-Schokoladencreme, reine Haselnusspaste, Haselnuss-Mehl sowie Haselnuss-Granella.

Alle Produkte tragen die geschützte Herkunftsbezeichnung IGP (Indicazione Geografica Protettata).

In Dodos Gourmetteria findet ihr diese