Italienisch

Gerichte aus Italien

  • I due siciliani: Brot aus Timilia und Russello mit Biga

    doris

    I due siciliani Die beiden beliebtesten sizilianischen Urgetreide sind hier vereint in einem aromatischen Landbrot. Kräuterige und fruchtige, erdige und zimtige Aromen verwöhnen den Gaumen des Brot-Geniessers. Getrieben wird dieses Brot diesmal mit biga, einem Vorteig mit geringem Hefeanteil.

    Continue Reading
  • Russello-Kranz mit Haselnüssen und getrockneten Tomaten

    doris

    Urkorn-Kranz Für die Zubereitung dieses Urkornbrotes mit Nüssen und getrockneten Tomaten habe ich mich für das sizilianische Urgetreide Russelloentschieden. Das Bio-Getreide wird von einer Traditionsmühle im Herzen Sizilien auf Stein vermahlen. Zusätzlich kommt noch ein wenig Manitoba hinzu sowie aromatische piemonteser Haselnüsse und getrocknete sizilianische Tomaten. Köstlich schmeckt zu diesem Nuss-Tomaten-Brot ein würziger Bergkäse oder auch ein feiner San Daniele Schinken. Übrigens: die wichtigsten Zutaten könnt ihr direkt hier bestellen.

    Continue Reading
  • Ciabatta nach Maestro Piergiorgio Giorilli

    doris

    Ciabatta Maestro Giorilli ist einer der bekanntesten Bäckermeister Italiens. Als Autor vieler Back-Bestseller gibt er Kurse und zeigt seine Kunst in Youtube-Videos. Seine Spezialität ist die lange Gare: seine Panettone-Rezepte dazu sind legendär, ebenso seine Brot- und Pizzarezepte. Das Arbeiten mit Pasta Madre, Biga und Poolish kennzeichnen seine Rezepte. Zu empfehlen sind insbesondere seine Bücher “Pane e Pani” und “Il grande libro del pane” sowie “La lievitazione lenta”. Hier stelle ich euch sein…

    Continue Reading
  • Pane Timilia (Khorasan oder Sfarinato-Mehl) #Urgetreide #Urweizen

    doris

    Timilia-Mehl ist eines unserer Lieblingsmehle… …schwer zu bekommen, ist diese Hartweizensorte aus Sizilien eine der raffiniertesten Mehlsorten, die ich kenne. Sie schmeckt und duftet verführerisch nach edlem Zimt, vollreifen Aprikosen und süßen Äpfeln. Jedes noch so einfachen Brotrezept bekommt einen Hauch von Gemütlichkeit und Wohligkeit.

    Continue Reading
  • Italienisches Bauernbrot aus Einkorn und Semola #Urkorn #Urgetreide

    doris

    Urgetreide-Brot: Einkorn-Semola-Landbrot Mehrere Dinge sind an diesem Brot besonders: Einkorn ist in Italien als besonders bekömmliches und gesundes Getreide bekannt. Gerne wird es verwendet, um Brot damit zu backen. Der Haken an der Geschichte: es besitzt – typisch für die Urgetreidesorten – wenig Gluten und ist daher als alleiniges Brotgetreide instabil. Positiv jedoch sind Geschmack, Farbe und Duft dieses Getreides. Nussig am Gaumen, eine gelbliche Tönung des Mehls und der…

    Continue Reading
  • No-Knead-Pot-Bread (Topfbrot ohne Kneten) mit Urgetreide-Hartweizen

    doris

    Einfachstes Brotbacken – so geht’s Alle Zutaten werden einfach kurz miteinander vermischt und dann vergißt man den Teig für bis zu zwei Tagen im Kühlschrank. Knetmaschine? Braucht man nicht. Brot-Back-Know-How? Braucht man nicht. Zeit: Braucht man

    Continue Reading
  • Tortellini alla panna mit Lachs und Tomaten

    doris

    Tortellini alla panna Homeoffice. Wegen Corona. Keine Zeit zum Kochen. „Convenience Food“ rettet mich. Also flugs zwei Tüten Giovanni Rana-Tortellini aus dem Tiefkühlfach geholt und diese gepimpt. Mit Lachs aus dem gleichen Tiefkühlfach. Das etwas bessere Gewissen stellt sich erst ein, als ich frische Tomaten und Basilikum hinzufüge. Mozzarella für die Glücksgefühle darf nicht fehlen, in einem Gratin italienischer Machart.

    Continue Reading
  • Grundrezept Pinsa romana à la Dodo als “la tonda”

    doris

    Sehr aufwändig – aber es lohnt sich Falls ihr euch über die Pinsa-untypische Form wundert. Da habt ihr recht. Eigentlich ist die Pinsa eine sehr dünne, flache Angelegenheit. Ich war beim Ausformen aber etwas sehr vorsichtig. So entstand diese Form: etwas sehr rundlich um die Hüften herum. Passt aber zu mir (ähnelt mir sehr), so dass ich euch das Rezept trotzdem präsentiere. Wer die dünne Variante bevorzugt, arbeitet den Teig…

    Continue Reading
  • Italienisches Baguette (mit getrockneter Pasta Madre – Lievito Madre)

    doris

    Wollige Krume und herzhafter Biß: Dieses italienische Baguette mit getrockneter Pasta Madre ist rustikaler als die französische Version eines Baguette. Gebacken mit Hartweizenmehl und dem Tipo 00, das eher bekannt ist als Pizza- und Pasta-Mehl. Daraus resultiert dann auch ein Baguette, das eher herzhaft-rustikal im Biß ist: eine wollige Krume und eine krachende Kruste kennzeichnen die italienische Schwester des französischen Baguette. Fast fertig gebacken und dann eingefroren lässt es sich…

    Continue Reading
  • Grissini stirati torinesi – Turiner Brotstangen

    doris

    Grissini gehören auf den Tisch…basta! Zum Aperitif – den man beliebig lange ausweiten kann, knuspert man gerne mal ein Stängelchen nach dem anderen in sich hinein…manchmal leider so viele, dass gerade noch die Vorspeise reinpasst, aber ganz unmöglich ein Zwischen- und ein Hauptgang, geschweige denn, ein Dessert. Macht auch wieder nix. Hauptsache, sie schmecken und man kann rechtzeitig die folgenden Gänge abbestellen 🙂 Als ich beruflich in Turin war, stöberte…

    Continue Reading
1 2 3 4 5 18